LogoGolfRDV sma

 Plus qu'un séjour, une expérience inoubliable

Besichtigungen Alsace

ALSACE

 

Riesling, Gewurtztraminer, Sylvaner, Pinot Noir ... sind Namen, die sofort im Elsass vorkommen. Die Weine des Elsass sind weltbekannt für ihre Finesse und Eleganz und zeichnen sich sowohl durch ihre Frische als auch durch ihre feinen und intensiven Aromen von Früchten, Blumen, Gewürzen oder mineralischen Nuancen aus. Die Elsässer Weinstraße wurde 1953 angelegt und ermöglicht es Ihnen, die vielen Weine zu entdecken, darunter den berühmten Grands Crus.

 

 

 

 

 

 

 


Ich glaube nicht, dass Sie einem guten gastronomischen Stopp bei berühmten Sterneköchen wie der Auberge de l'Ill** der Familie Haeberlin in Illhaeusern, dem Restaurant du Cheval Blanc** in Lembach, 64° Le Restaurant** widerstehen werden * In Mulhouse, JY'S ** in Colmar,  Ristorante Il Cortile** in Mulhouse, Restaurant Villa René Lalique** in Wingen, Fourchette des Ducs** in Obernai ... und viele mehr mit einem Stern, 8 In Straßburg, 2 in Colmar ... Vergessen Sie nicht auch die nicht zu versäumenden Winstub-Restaurants, typisch elsässische Brasserie.

 

 

 

 

 

 

I

In Bezug auf die Kultur ist das Elsass aufgrund seiner strategischen geografischen Lage voller Erinnerungsstücke wie der Route des Châteaux, die Sie zur Entdeckung prächtiger Überreste befestigter Burgen führt, von denen sich einige noch in einem guten Erhaltungszustand befinden. Sie werden die beiden unverzichtbaren Gedenkstätten der großen Kriege nicht verpassen: das 

musée de la Ligne Maginot in Marckolsheim und die Mémorial Alsace Moselle in Schirmeck.

 

 

 

 

 

 

 

 


Auf industrieller Ebene ist das Elsass berühmt für seine Kristallarbeiten, von denen die bekanntesten die von Lalique in Wingen sur Moder und Saint Louis in Saint Louis les Bitche sind.

 

 

 

 

 

 

Strasbourg

 

Die europäische Hauptstadt mit Sitz des Europäischen Parlaments, Strasbourg, ist sowohl eine moderne und aktive Stadt als auch eine Stadt voller Geschichte und bietet ein unvergleichliches Erbe und eine unvergleichliche Architektur. La Grande Île macht Lust, es auf andere Weise zu entdecken, seine geheimen Treppen zu besuchen, seine berühmten Männer, seine ungewöhnlichen Straßen, seine Kathedrale und seine Geheimnisse kennenzulernen. Am besten spazieren Sie im Stadtteil La Petite France am Ufer des Flusses Ill entlang.
Der Straßburger Dom ist ein absolutes Meisterwerk der gotischen Kunst. Der Bau der romanischen Kathedrale, von der nichts außer der Krypta und dem Griff auf dem Boden übrig bleibt, begann 1015. Der Turm des heutigen gotischen Gebäudes wurde 1439 fertiggestellt. Neben der Fassade und ihrem fantastischen dekorativen Reichtum werden Sie nicht scheitern die Buntglasfenster zu beobachten und die berühmte astronomische Uhr zu sehen, ein Meisterwerk der Renaissance, das in Zusammenarbeit von Künstlern, Mathematikern und Technikern hergestellt wurde.

 

Obernai

Obernai ist eine alte Kaiserstadt, die im 16. Jahrhundert dank der Handwerkskunst und des Weinbergs ihr goldenes Zeitalter erlebte. Da es trotz der Ereignisse nie aufhörte zu gedeihen, wurde es 1871 an Deutschland angeschlossen, aber glücklicherweise während der Kriege vor den Bombenangriffen gerettet. Es ist auch berühmt für seine Brauerei Kronenbourg ...

 

Sélestat 

Die Stadt Sélestat verfügt über ein außergewöhnliches architektonisches Erbe, das es ermöglicht hat, sie als Stadt der Kunst und Geschichte zu bezeichnen. Eines der bekanntesten Gebäude ist die Humanistische Bibliothek, die Werke aus dem 7. Jahrhundert enthält. Der Mönchhof ist ein merkwürdiges Gebäude, ehemaliger Getreidespeicher mit der Eigenschaft, 3 Dachgeschossetagen zu haben.
Nicht weit von dort finden Sie das Brothaus.
Etwas außerhalb der Stadt befindet sich das prächtige Château du Haut Koenigsbourg. Die im 12. Jahrhundert erbaute Burg war jahrhundertelang Zeuge von Konflikten und Rivalitäten zwischen Herren, Königen und Kaisern. Nach 1633 verlassen, wurde dieses prestigeträchtige Schloss 1899 von der Stadt Sélestat Wilhelm II. Von Hohenzollern angeboten. Er träumte von der Wiederbelebung des ehemaligen germanischen Reiches und befriedigte seine Leidenschaft für das Mittelalter, indem er die Restaurierung des Schlosses dem Architekten Bodo Ebhardt anvertraute , Spezialist für mittelalterliche Befestigungen ...

 

 

Riquewihr

 

Riquewihr wichtige Stätten des Elsass, ist ein "Freilichtmuseum", das seine Authentizität bewahrt hat, hinter seinen Mauern, die nur noch die Weinberge belagern. Die Stadt besteht aus Fachwerkhäusern aus dem 13. Jahrhundert. Der Typ des elsässischen Hauses zeigt in Riquewihr seinen vollständigsten Ausdruck, indem er alle möglichen Variationen von geformten Fachwerkhäusern, Orielles, Innenhöfen mit alten Brunnen und Springbrunnen bietet.

 

 

 

 

Ribeauvillé

Ribeauvillé ist eine charmante Stadt, die ihr historisches Erbe bereichern konnte. Im Mittelalter baute die Familie Ribeaupierre drei Burgen, deren Ruinen noch heute die Stadt und die umliegenden Hügel dominieren. Schloss St. Ulrich, Schloss Girsberg, Schloss Haut-Ribeaupierre.
Von den mittelalterlichen Befestigungsanlagen aus hat die Stadt noch Teile von Stadtmauern und einige ihrer Wehrtürme erhalten, darunter die "Tour des Bouchers". Die Grand'rue und ihre malerischen Viertel, die von Gebäuden aus dem 15. bis 18. Jahrhundert begrenzt werden, werden durch einige Plätze ergänzt Brunnen im Renaissancestil ...

 

Colmar

 

 

Als Hauptstadt der elsässischen Weine ist Colmar die elsässischste Stadt. Das architektonische Erbe von außergewöhnlichem Reichtum offenbart seine prestigeträchtige Vergangenheit, die Sie entdecken werden, wenn Sie entlang der Kanäle spazieren, um das "Petite Venise" und das Gerberviertel zu entdecken. Einige Gebäude wie das Koïfhus oder Ancienne Douane; Das Maison Pfister, eines der Symbole von Colmar ... ohne das Unterlinden Museum zu verpassen, in dem sich das berühmte Retable d'Issenheim aus dem 16. Jahrhundert befindet. Beachten Sie auch, dass Colmar der Geburtsort von Auguste Bartholdi ist, dem wir den Löwen von Belfort und die Freiheitsstatue verdanken.

 

 

Nicht weit von Colmar entfernt ist Neuf-Brisach eine strategische Station in der Nähe des Rheins. Die befestigte Stadt wurde 1699 von Vauban auf Befehl Ludwigs XIV. Für die Sicherheit des Elsass erbaut und ist ein einzigartiger Ort in Europa. Die letzte von Vauban erbaute befestigte Stadt bietet eine bemerkenswerte Vision des erfolgreichsten Verteidigungssystems des 17. Jahrhunderts.

 

 

 

 

 

 

 

Mulhouse

 

Mulhouse ist eine ehemalige Textilhauptstadt: die Wesserling Royal Factory, der prächtige Park und das Museum, DMC und Schlumpf sind die Juwelen. Am aufregendsten ist jedoch das Cité de l'automobile Museum. Die Brüder Schlumpf waren in der Tat die größten Sammler von Oldtimern, darunter eine außergewöhnliche Sammlung von Bugatti. Eine etwas schwefelige Geschichte, weil ihre Leidenschaft das Unternehmen zerstört und für die beiden Brüder schlecht endete.

Cookies stellen ons in staat u een betere browse-ervaring te bieden. U kunt ze uitschakelen, maar in dit geval kunt u niet langer volledig profiteren van de services die Golfrendezvous u biedt, met name de aanbiedingen. Klik gewoon op "Ik accepteer", uw reis begint ...