Les Aisses Golf

Der Golf des Aisses liegt bei La Ferté St. Aubin südlich von Orléans. La Sologne ist ein Naturgebiet auf über 5.000km2 Fläche, entlang der Cher und Loiret. Das sumpfige Gebiet wurde auf Befehl von Napoleon III ausgetrocknet, aufgrund seiner unfruchtbaren Böden und seinen großen Wäldern und Seen jedoch zu einem wunderschönen Jagd- und Fischereigebiet umfunktionalisiert. Der Golfplatz wurde 1980 auf einem prächtigen Anwesen der Tayo-Gruppe angelegt, die Bauarbeiten wurden jedoch kurz nach der kostspieligen Fertigstellung dieses Parcours im amerikanischen Stil abgebrochen. Der Architekt Hawtree nahm die Arbeiten an den 27 Löchern wieder auf, um daraus einen Heathland-Course (basierend auf Heidelandschaft) zu machen. Die Grüns wurden neu designt und mit widerstandsfähigerem Gras bepflanzt, sodass 2012 der Platz endlich neueröffnet werden konnte. Der lange Platz zählt über 100 Bunker, die strategisch gut platziert sind, und wird nach Wettkampfstandards gepflegt. Dank zahlreicher natürlicher Hindernisse, mussten mit wenigen Ausnahmen kaum künstliche hinzugefügt werden – abgesehen von einigen Senken mit großen Wasserflächen.

Golf des Aisses Golf des Aisses

La Ferté-Saint-Aubin, Centre-Val de Loire.
France ,45240


45240 La Ferté-Saint-Aubin
Centre-Val de Loire
Golf des Aisses
  • Manager : Christophe BERTHET
    Staff : Marine, Claire, Chantal
    Pros : Alexandre HALABI, Xavier AYMARD

  • Merkmale

    Les Aisses : 18 holes – Par72 – 6.648m 
    Architects : Olivier BRIZON &  Martin HAWTREE
    Year : 1992

    Equipments 
    Practice
    Putting green
    Pitching green
    La Canne 9 holes

    Green-fees 
    Week : 80€ - Week-end : 100€

    Services 
    Restaurant
    Bar
    Pro shop
    Golf school
    To rent : cars, trolleys

In der Umgebund vom Les Aisses Golf